Die Steigschule ist ein Sonderpädagogisches Bildung- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Ausgehend von den beiden Bildungsbereichen „Umgang mit anderen“ und „Selbstständige Lebensführung“ steht das soziale Lernen an der Steigschule im Vordergrund. Die Steigschule ist eine Schule an der gegenseitige Wertschätzung, Toleranz und Hilfsbereitschaft das Schulklima prägen sollen. Im Hinblick auf eine eigenständige Lebensführung steht die Vorbereitung auf Beruf und Leben im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Lage der Schule

Derzeit besuchen ca. 60 Kinder und Jugendliche die Steigschule.

Ca. 100 besuchen besuchen inklusive Klassen an anderen Schulen:
7 Schülerinnen und Schüler besuchen inklusive Klassen an der Carl-Benz-Schule. 
86 Schülerinnen und Schüler besuchen inklusive Klassen an der Altenburgschule.
5 Schülerinnen und Schüler besuchen inklusive Klassen an der Sommerrainschule.

Das Einzugsgebiet der Schule umfasst folgende Stadtteilen von Bad Cannstatt:

Neckarvorstadt, Altenburg, Birkenäcker,  Hallschlag, Burgholzhof, Muckensturm,  Sommerrain, Schmidener Vorstadt, Im Geiger,Veielbrunnen, Seelberg, Bad Cannstatt - Mitte.

Die Schüler werden von 25 LehrerInnen unterrichtet. Außerdem sind meistens 1-3 LehramtsanwärterInnen an unserer Schule. Im Rahmen der Ganztagesbetreuung arbeiten zudem 6 MitarbeiterInnen der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e.V. an unserer Schule.

Tagesablauf

  • Die SchülerInnen kommen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Regel selbstständig zur Schule. Dies erfordert im Großstadtverkehr ein hohes Maß an Selbstständigkeit. Deshalb können in besonderen Fällen die Kinder beim Erlernen des Schulwegs  unterstützt werden. Das Training führt in diesem Fall unsere Schulsozialarbeiterin durch.
  • Im Rahmen der verlässlichen Grundschule findet der Unterricht der Grundstufe (1. - 4. Klasse) von 8.30 Uhr bis 12.10 Uhr statt.
  • Donnerstags gibt es von 14.30 – 16.00 Uhr die Möglichkeit in der Schülerfirma zu arbeiten.
  • Die großen Pausen finden von 9.15 - 9.35 Uhr und 11.05 - 11.25 Uhr statt. Die Klassen 1 - 3 haben einen eigenen Pausenhof mit neuen Spielgeräten und Grünflächen.

Tagesablauf der Ganztagesschule

  • 7:45 - 9:15 Uhr : Im ersten Unterrichtsblock steht die Vermittlung der Kulturtechniken im Vordergrund.
  • 9:15 - 9:35 Uhr: Erste Pause
  • 9:35 - 12:10 Uhr: Im zweiten Unterrichtsblock findet fächerverbindender Unterricht und Sprachförderung statt. Parallel dazu gibt es Angebote der pädagogischen Fachkräfte (Bewegungsangebote, Hauswirtschaftlicher Unterricht).
  • 11:05 - 11:25 Uhr: Zweite Pause
  • 12:10 - 13:30 Uhr: Mittagspause: Pädagogisch begleitetes Mittagessen; danach offene, frei wählbare oder angeleitete Angebote, Ausgleich zwischen Bewegung und Ruhezeiten, größere Gruppenangebote im Freien, frei wählbare Gruppen entsprechend der Bewegungs-, Spiel- und Kreativangebote.
  • 13:30 - 14:15 Uhr: Individuelle Lernzeit: In der ersten Nachmittagsstunde bearbeiten die Schülerinnen und Schüler ihre Aufgaben, die sie zum selbständigen Wiederholen und Üben von den Klassenlehrern erhalten haben.
  • 14:15 - 15:45 Uhr: An den Nachmittagen wechseln sich fächerverbindender Unterricht mit unterstützenden Angeboten und Kernunterricht ab.

 

Der Pausenhof der Steigschule

 

Unser Turm bietet vielfältige Bewegungserfahrungen.

Gerne toben die SchülerInnen auf unserer Wackelbrücke.